Video enthält Produktplatzierungen

Liendl über aktuelle Leistungen: “Habe momentan eine richtig, richtig gute Form”

via Sky Sport Austria

Schon wieder! Wie bereits beim 4:1-Erfolg vergangenen Donnerstag in der Europa League trifft “Elfer-König” Michael Liendl auch in der tipico Bundesliga gegen die Admira (Spielbericht + VIDEO-Highlights) zweifach vom Elfmeterpunkt.

Über seine aktuell “richtig, richtig gute Form” ist sich der 35-Jährige auch selbst bewusst. Auch international konnte der Goalgetter mit seinen Leistungen auf sich aufmerksam machen. Nach seinem Triplepack gegen Feyenoord wurde Liendl zum “EL-Spieler der Woche” gekürt. “Donnerstag war überragend, ein richtig tolles Erlebnis” für den gebürtigen Grazer.

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

In der Liga hat der Wolfsberger AC noch nicht so richtig in die Spur gefunden, vor dem heutigen Sieg war die Punkteausbeute eher mager. Umso größer die Erleichterung über den heutigen Dreier. „Es war ein extrem wichtiger Sieg“, das weiß auch Michael Liendl.

Dass Liendl den zweiten Strafstoß im ersten Anlauf verschossen hätte, sieht er “ganz locker”. „Nachdem der Zweite drin war, ist alles okay. Mir ist bewusst, dass man nicht jeden treffen kann. Mit dem Wissen, dass man auch einen Elfer mal verschießen kann, gehe ich auch zum Elfmeterpunkt.“ Ob Michi Liendl überlegt hat, jemand anderen den zweiten Versuch schießen zu lassen? „Heute wars kein Thema“, kontert der Torschütze.

Oldie but Goldie! Liendl nun drittältester Triplepacker der Europa League