WIESBADEN, GERMANY - OCTOBER 19: (EDITORS NOTE: Image has been digitally enhanced.) Heinz Lindner of Wiesbaden makes a save during the Second Bundesliga match between SV Wehen Wiesbaden and 1. FC Heidenheim 1846 at BRITA-Arena on October 19, 2019 in Wiesbaden, Germany. (Photo by Simon Hofmann/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images)

Lindner kassiert sechs Gegentore – HSV übernimmt Tabellenführung

via Sky Sport Austria

(APA/dpa) – Der österreichische Torhüter Heinz Lindner hat am Samstag einen bitteren Nachmittag im Tor der SV Wehen Wiesbaden erlebt. Das Schlusslicht der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga musste sich zu Hause Holstein Kiel mit 3:6 (2:4) geschlagen geben. Alleine in den ersten 60 Minuten sahen die Zuschauer acht Tore und drei Eingriffe des Videoschiedsrichters.

Im Kampf um den Aufstieg hat der Hamburger SV von Arminia Bielefeld die Tabellenführung übernommen. Der HSV besiegte mit Martin Harnik und ohne den verletzten Hinterseer Lukas Abstiegskandidat Dynamo Dresden mit 2:1, während Bielefeld mit Manuel Prietl gegen Sandhausen nur zu einem 1:1 kam. Der HSV führt nun dank der besseren Tordifferenz vor der punktgleichen Arminia.

24-11-deutsche-bundesliga

Artikelbild: Getty