Linie Bartos-Bowles-Beranek entscheidet im Alleingang

via Sky Sport Austria

Nachdem der HC Orli Znojmo zuletzt zweimal eine 3:0-Führung verspielte und noch als Verlierer vom Eis ging, holten die Tschechen nun in Székesfehérvár wieder drei Punkte. Während Anthony Luciani im ersten Abschnitt zweimal für die Gäste traf, besorgte Daniel Koger den zwischenzeitlichen Ausgleich. Im Mittelabschnitt besorgte Scott Timmins mit dem 1000. Treffer in einem Regular-Season-Heimspiel für die Ungarn den Ausgleich. Doch diesmal gab Znojmo das Spiel nicht aus der Hand und die Linie Bartos-Bowles-Beranek sorgte mit vier Treffern für die Entscheidung zugunsten der Tschechen. Für die Ungarn war das 2:6 die vierte Niederlage in Folge.

Hydro Fehérvár AV19 – HC Orli Znojmo 2:6 (1:2, 1:2, 0:2)
Referees: FICHTNER, SMETANA, Nedeljkovic, Soos; 3.056 Zuschauer
Tore Fehervar: Koger (10.), Timmins (28.)
Tore Znojmo: Luciani (5., 17.), Beranek (35.), Tansey (38.), Bartos (48.), Bowles (59.)

07-10-tennis-shanghai
Beitragsbild: GEPA