Liverpool's Senegalese midfielder Sadio Mane celebrates after scoring the opening goal of the pre-season International Champions Cup football match between Spanish champions, Barcelona and Liverpool at Wembley stadium in London on August 6, 2016. / AFP / Glyn KIRK        (Photo credit should read GLYN KIRK/AFP/Getty Images)

Liverpool fegt Barcelona mit 4:0 vom Platz

via Sky Sport Austria
London (APA) – Der FC Liverpool hat in einem hochkarätigen Freundschaftsspiel einen Prestigeerfolg gefeiert. Die Engländer fertigten am Samstag im Londoner Wembley-Stadion den spanischen Fußballmeister FC Barcelona mit 4:0 (1:0) ab.

Der ehemalige Salzburg-Profi Sadio Mane brachte die “Reds” in der 15. Minute in Führung, Ex-Liverpool-Verteidiger Javier Mascherano (47.) traf per Eigentor. Die übrigen Tore erzielten der Belgier Divock Origi (48.) sowie Marko Grujic in der Nachspielzeit (93.).

Klopp: “Das war wirklich Fußball”

Neben Weltfußballer Lionel Messi standen bei Barcelona auch Luis Suarez, ebenfalls ein früherer Liverpool-Spieler, der spanische Welt- und Europameister Sergio Busquets oder der türkische Mittelfeldstar Arda Turan in der Startelf. Bei Liverpool saß der Salzburger Torhüter Alexander Manninger auf der Bank.

Beitragsbild: Getty Images