Los Angeles Galaxy machen sich über “Schwalben” von Portland-Spielern lustig

via Sky Sport Austria

Die Los Angeles Galaxy unterlagen in der Nacht von Sonntag auf Montag den Portland Timbers zuhause mit 0:1. Dabei haderten die Kalifornier mit zwei Schiedsrichterentscheidungen. Innenverteidiger Jelle van Damme kassierte innerhalb von drei Minuten zwei gelbe Karten und flog bereits in der 34. Spielminute vom Platz.

Das Kuriose: Der Referee fiel dabei auf zwei “Schwalben” von Portland-Spielern herein. Das brachte das Social Media-Team vom Team aus LA auf die Idee, ein Video zu produzieren, in dem die beiden Portland-Spieler zu einem unendlich langen Dive ansetzen. Durch das Weltall, die Ozeane, die Wüste und andere besondere Orte. Aber seht selbst:

Die Antwort der Portland Timbers auf Twitter ließ aber nicht lange auf sich warten. Das Team aus dem Bundesstaat Oregon konterte das Video prompt: “Wenn ihr nur 60 Prozent eures Stadion füllen könnt, müsst ihr mit solchen Memes versuchen, Aufmerksamkeit zu bekommen.” Und ließen gleich eine Drohung folgen: “Wir haben auch Videomacher. Bleibt am Laufenden.” Man darf also gespannt sein, was sich die Portland Timbers in nächster Zeit einfallen lassen.