Lustenau feiert Last-Minute-Sieg gegen Wacker

via Sky Sport Austria

(APA) – Lustenau und Innsbruck begegneten sich vor der Pause im Reichshofstadion auf Augenhöhe. Julian Wießmeier staubte zur Lustenauer Führung ab (12.), Patrik Eler gab aber mit seinem 21. Saisontor (17.), dem 13. im Frühjahr, schnell die passende Antwort. Nach der Pause waren die Ländle-Kicker deutlich besser, belohnt wurden sie aber erst in der 92. Minute. Eine Bruno-Schuss wurde von Sebastian Siller unhaltbar abgefälscht. Pius Grabher hatte zuvor (56.) Aluminium getroffen. Für Wacker gingen Serien von sechs unbesiegten Spielen sowie vier Auswärtssiegen in Folge zu Ende. Für Lustenau war es erst der vierte Sieg im Frühjahr.

Mario Bolter beendet seine Karriere:

 

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel

  • Spielplan

  • Tabelle