Madl: „Unentschieden ist einfach zu wenig“

via Sky Sport Austria

In der 15. Runde der Tipico Bundesliga trennen sich der FC Flyeralarm Admira und der FK Austria Wien torlos.

Zu wenig aus Sicht der Wiener, die damit die Möglichkeit auf einen Platz in der Meistergruppe wohl endgültig abschreiben müssen. In den Schlussminuten der Partie hatten Austria-Debütant Benedikt Pichler und Dominik Fitz die Chance auf den Siegtreffer auf dem Fuß.

„Die erste Halbzeit war einfach zu schwach, aber wir konnten uns steigern haben uns aber am Ende nicht dafür belohnt“, sagte Madl beim Sky-Interview. An fehlender Qualität wollte der Innenverteidiger die schlechte Torausbeute aber nicht festmachen.

Austria und Admira liefern erstes 0:0 dieser Saison

27-11-champions-league-genk-salzburg