Magdeburg-Fans rocken die Insel

via Sky Sport Austria

Am Freitagnachmittag vergangene Woche verkündete der 1. FC Magdeburg überraschend, das geplante Kurztrainingslager in England wegen anhaltenden Regenfällen auf der Insel abzusagen. Die Trainingsplätze waren auf dem Gelände von Testspielgegner Bolton Wonderers schlichtweg unbespielbar. Viele Fans des deutschen Drittliga-Tabellenführers waren jedoch schon zuvor nach Manchester gereist. Mehr als 1.000 Anhänger hatten einen Trip nach England geplant.

Doch der Verein wollte die Fans sprichwörtlich nicht im Regen stehen lassen und gab am Freitgabend bekannt, sich doch auf den Weg zu machen und das Testspiel gegen das Team aus der zweithöchsten Spielklasse Englands auszutragen. “Dem 1. FC Magdeburg ist es wichtig, sich trotz der Absage des Kurztrainingslagers seinen Fans im Mutterland des Fußballs zeigen zu können”, erklärte der Verein.

Die mitgereisten Anhänger dankten dem Verein für den unermüdlichen Einsatz mit dieser beeindruckenden Stimmung. Die Gäste aus Deutschland konnten das Spiel am Ende mit 3:2 für sich entscheiden.

Beitragsbild: Screenshot Video Youtube LiveGoalsFeed