Manchester City feiert Heimsieg über Sheffield

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Manchester City hat den dritten Tabellenplatz in der englischen Premier League gefestigt. Durch einen 2:0-Heimsieg am Sonntag gegen Sheffield United beenden die Citizens das Fußball-Jahr aber 14 Punkte hinter der dem überlegenen Tabellenführer Liverpool und einen Zähler hinter Leicester City. Chelsea fehlen auf Rang vier sechs Punkte auf Manchester.

Sergio Aguero (52. Minute) und Kevin De Bruyne (82.) trafen gegen Sheffield für die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola, der seinen 100. Sieg im 134. Premier-League-Match feiern durfte. Manchester hatte mit dem Überraschungs-Aufsteiger aber lange Zeit große Probleme. Sheffield hatte De Bruyne meist gut unter Kontrolle und konterte zudem immer wieder gefährlich. City hatte sogar Glück: Das vermeintliche 0:1 durch Lys Mousset annullierte der Video-Assistent (29.) wegen einer Abseitsstellung. Kurz vor der Pause vergab Mousset erneut frei vor Ersatzkeeper Claudio Bravo (40.).

In der zweiten Halbzeit kam Man City mit mehr Druck aus der Kabine. Einen klugen Pass von De Bruyne verwandelte Torjäger Aguero mit seinem zehnten Saisontreffer zur etwas glücklichen Führung. Acht Minuten vor dem Ende schloss der Ex-Wolfsburger De Bruyne eine schöne Einzelleistung zum Endstand ab.

02-01-skypl-liverpool-sheffield

(APA)

Bild: Getty Images