Manchester City fixiert Gruppensieg nach Sieg gegen PSG

via Sky Sport Austria

Die „Citizens“ revanchierten sich im eigenen Stadion für die 0:2-Niederlage in Paris Ende September. Schon im Halbfinale der Vorsaison hatten sie gegen PSG zweimal (2:1 und 2:0) die Oberhand behalten.

Das Team von Pep Guardiola war von Beginn an die deutlich gefährlichere Mannschaft. Ilkay Gündogan traf die Stange (33.), PSG stellte aber entgegen dem Spielverlauf auf 1:0. Von Lionel Messi kam der Ball nach einem schönen Zusammenspiel mit Ander Herrera leicht abgefälscht mit etwas Glück zu Kylian Mbappe, der vor dem Tor die Ruhe behielt (50.).

City kam aber zurück. Den Ausgleich erzielte Raheem Sterling, der nach sehenswerter Vorarbeit des aufgerückten Kyle Walker am langen Eck abschloss (62.). Walker leitete auch das 2:1 mit einer Flanke ein, der von Bernardo Silva bediente Gabriel Jesus vollendete (76.).

skyx-traumpass

Die Tore im Überblick:

0:1 Mbappe (49.)

1:1 Sterling (63.)

2:1 Jesus (76.)

(APA)

Artikelbild: Imago