Manipulationsverdacht nach U21-Spiel Malta gegen Montenegro

via Sky Sport Austria
(APA/dpa) Wenige Tage nach einem Fußball-U21-EM-Qualifikationsspiel zwischen Malta und Montenegro hat die maltesische Polizei Ermittlungen wegen Manipulationsverdachts aufgenommen. Details zu den Vorwürfen blieben unklar. Nach maltesischen Medienberichten wurden bereits einige maltesische Nachwuchsspieler befragt. Die Montenegriner hatten die EM-Qualifikationspartie am Mittwoch mit 1:0 gewonnen.