LONDON, ENGLAND - NOVEMBER 16:  Oliver Marach of Austria and Mate Pavic of Croatia prepare to return the ball in their round robin match against Marcelo Melo of Brazil and Lukasz Kubot of Poland during Day Six of the Nitto ATP Finals at The O2 Arena on November 16, 2018 in London, England.  (Photo by Julian Finney/Getty Images)

Marach/Pavic verlieren drittes Gruppenspiel bei Finals

via Sky Sport Austria

London (APA) – Oliver Marach hat am Freitag mit seinem kroatischen Partner Mate Pavic in seinem letzten Match der Gruppe “Knowles/Nestor” verloren. Die Weltranglisten-Ersten mussten sich bei den ATP Finals in London Lukasz Kubot/Marcelo Melo (POL/BRA-3) mit 6:7(4),4:6 geschlagen geben.

Damit waren sie nach zwei Niederlagen nicht nur auf fremde Hilfe, sondern auch auf die günstige Arithmetik angewiesen, um noch ins Halbfinale einzuziehen. Fix ist: Mike Bryan/Jack Sock (USA-5) mussten aus Marach-Sicht nun am Abend gegen Pierre-Hugues Herbert/Nicolas Mahut (FRA-8) mit 2:0-Sätzen gewinnen, ehe der Game-Prozentsatz entscheidet. Geben Bryan/Sock auch nur einen Satz ab oder verlieren, sind Marach/Pavic ausgeschieden.

Artikelbild: Getty