BRUGGE, BELGIUM - DECEMBER 11: Luka Jovic of Real Madrid looks dejected after being substituted during the UEFA Champions League group A match between Club Brugge KV and Real Madrid at Jan Breydel Stadium on December 11, 2019 in Brugge, Belgium. (Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

Marca: Real-Stürmer Jovic soll nach nur einem Jahr wieder verkauft werden

via Sky Sport Austria

Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid will den ehemaligen Bundesligaprofi Luka Jovic offenbar nach nur einem Jahr schon wieder loswerden. Das berichtet die für gewöhnlich gut informierte und dem Klub nahestehende Zeitung Marca am Donnerstag unter dem Titel “Jovic, en venta” (Jovic zum Verkauf). Bis vor kurzem hatte Real eigentlich noch eine Leihe des 22-jährigen Serben angestrebt.

Der Ex-Frankfurter, der bei den Königlichen für die Nachfolge des Franzosen Karim Benzema aufgebaut werden sollte, kam in seiner ersten Saison in der Liga aber nur auf 770 Einsatzminuten und zwei Treffer.

Wegen eines Corona-Verdachts hatte sich Jovic zuletzt erneut in Quarantäne begeben. Spanischen Medienberichten zufolge hatte er Besuch von einem Freund aus Belgrad, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Real-Stürmer Jovic in Corona-Quarantäne

“Ich habe mit den Ärzten gesprochen, sie haben die Informationen”, sagte Real-Trainer Zinedine Zidane auf einer Pressekonferenz am Donnerstag ausweichend. “Er war heute nicht dabei, ich hoffe, er ist es bald wieder. Er ist ein sehr guter Stürmer, aber er ist noch jung.”

Jovic war bereits zu Beginn der Coronakrise negativ aufgefallen: Im März hatte er gegen die strikten Auflagen in Spanien verstoßen und war zu einer Party nach Belgrad gereist.

Medienbericht: Real-Star Jovic bricht Quarantäne und fliegt nach Serbien

(SID)

so-12-07-premier-league-mit-tottenham-arsenal

Beitragsbild: Getty Images