Video enthält Produktplatzierungen

Maresic: “Heuer holen wir den Meistertitel nach Graz”

via Sky Sport Austria

Dario Maresic ist mit seinen 17 Jahren schon unglaublich weit für sein Alter. Alles ging rasend schnell, dabei wollte der Sturm Graz-Youngster anfangs gar nicht in die große Stadt gehen: “Ich wollte nie in eine größere Stadt, weil ich Angst, Respekt davor hatte. Da war ich mehr der kleine Dorfbub, das hat mir mehr getaugt. Aber im Endeffekt bin ich doch nach Graz gezogen”, so Maresic.

Große Ziele mit Sturm

Der Jungprofi hat große Ziele mit den Grazern: “2011 habe ich noch im Fernsehen geschaut, wie Sturm Meister geworden ist. Jetzt lauft’s – also es ist alles drin. Wir haben eine super Mannschaft. Ich glaube, heuer wird es wieder einmal soweit sein, dass wir den Meistertitel nach Graz holen.”

Ein anderes großes Talent ist von der Steiermark nach Salzburg gewechselt. Der Transfer von Romano Schmid zu Red Bull Salzburg ist schwierig für den Verein und auch für Freund Maresic: “Wir haben sehr viel durchgemacht zusammen, sehr lange zusammen gespielt. Es ist nicht einfach, aber zu akzeptieren. Beim ersten Mal, als er es mir gesagt hat, habe ich gemerkt, dass es ihm richtig taugt. So habe ich auch nie etwas dagegen gesagt, mach das oder das.”

“Ich bin schon beim besten Klub in Österreich”

Im kommenden Sommer läuft sein Vertrag bei Sturm aus. Die Verhandlungen um eine Verlängerung haben schon begonnen. Ein Wechsel innerhalb der Liga kann sich der Innenverteidiger aber schwer vorstellen: “Ich bin schon beim besten Klub in Österreich. Es gibt keinen Grund irgendwohin zu gehen.”