Marko Arnautovic zum “Man of the Match” bei Remis gegen ManUtd gewählt

via Sky Sport Austria

Marko Arnautovic zeigte gestern beim Heim-0:0 von West Ham United gegen Vizemeister Manchester United eine gute Leistung und wurde als “Spieler des Spiels” ausgezeichnet.

Nach dem Spiel sprach sich der Österreicher für einen Verbleib von Trainer David Moyes aus: “Er hat mir gesagt, dass ich hart arbeiten muss, wenn ich spielen will. Danach hat es Klick gemacht in meinem Kopf. Und wenn man sich meine Statistiken ansieht, sieht man, dass ich sehr viel laufe. Natürlich will ich, dass er Trainer bleibt. Er hat einen großartigen Job gemacht. Aber es ist nicht meine Entscheidung”, erklärte Arnautovic im Interview nach dem Spiel.

Für Manchester United-Torhüter David de Gea war das 0:0 das bereits 18. Spiel ohne Gegentor in dieser Saison. Der Spanier ist damit eine Runde vor Schluss nicht mehr einzuholen und erhält dafür den Golden Glove Award von der Premier League.

West Ham holte mit Arnautovic 0:0 gegen ManUnited

Bild: Getty Images