MOSCOW,RUSSIA,30.NOV.20 - SOCCER - UEFA Champions League, group stage, Lokomotiv Moscow vs Red Bull Salzburg, preview, press conference RBS. Image shows head coach Jesse Marsch (RBS). Photo: GEPA pictures/ Jasmin Walter

Jesse Marsch: Erstes Tor gegen Lok “sehr wichtig”

via Sky Sport Austria

Salzburg-Trainer Jesse Marsch hat vor dem Champions-League-Spiel bei Lok Moskau noch einmal die Bedeutung eines Sieges unterstrichen (Dienstag ab 18:00 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Austria 1 – mit dem SkyX-Traumpass das Spiel live streamen). Mit einem vollen Erfolg sei die Aussicht zumindest auf den Sprung in die Europa League gegeben, merkte der Amerikaner am Montagabend beim virtuellen Pressetermin an. Angriff alleine sei aber nicht das Motto: “Das wichtigste Thema sind die Gegentore, wir hatten in der Champions League zu viele in den letzten Spielen.

Gerade gegen Lok werde das erste Tor sehr wichtig sein, betonte Marsch. Man müsse diszipliniert auftreten. “Wenn wir hinten sind, ist es gegen diesen Gegner schwer“, sagte er. Man habe viel Respekt vor den Russen. “Sie haben gegen großartige Gegner sehr gut verteidigt. Die Organisation der Mannschaft ist sehr stark.” Befragt auf mögliche Aufstellungsvarianten ließ sich Marsch kein Geheimnis entlocken.

mi-21-10-champions-league-salzburg-lok-moskau

Andreas Ulmer sagte zur Ausgangslage: “Unsere Leistungen waren in allen Spielen ganz gut, leider haben wir zu wenig Punkte am Konto. Das wollen wir natürlich ändern, damit wir international überwintern können.” Jeder sei bereit “richtig viel zu investieren, um als Gewinner hervorgehen zu können“.

(APA)

Bild: GEPA