Video enthält Produktplatzierungen

Marsch: “Zu wenig gegen die besten Gegner”

via Sky Sport Austria

Für den FC Salzburg ist die Champions-League-Saison nach der Niederlage gegen Atletico Madrid beendet. Trainer Jesse Marsch ließ nach Schlusspfiff die Partie gegen Atletico sowie die Leistungen in der CL-Saison Revue passieren.

“Wir waren immer dabei in jedem Spiel. Leider ist es zu wenig gegen die besten Gegner”, sagte der Salzburg-Coach nach Schlusspfiff. “Wir waren in vielen guten Situationen und haben es sehr gut geschafft. Leider ist es zum Ende nicht genug.”

Achtelfinal-Traum geplatzt: Salzburg verliert gegen Atletico

Einer der Kritikpunkte betraf die Fehler bei Standardsituationen, auch das Verhalten der Gegenspieler bei manchen Zweikämpfen missfiel dem Betreuer: “Sie fallen oft. Sie schreien immer wenn sie fallen.”

Dennoch will Salzburg in der Europa League an die gezeigten Leistungen anknüpfen: “Es ist eine gute Chance für uns. Es ist auch ein super Turnier.”

Sichere dir jetzt den Sky X Traumpass und streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat