Mattersburg besiegt den FAC mit 2:0 und lacht von der Tabellenspitze

via Sky Sport Austria

Durch den 2:0-Heimerfolg über den FAC und der Niederlage der Lieferinger in Linz klettert Mattersburg an die Tabellenspitze.

Der  tat sich über weite Strecken sehr schwer, dominierte aber dennoch die Partie. Die beste Chance in Halbzeit hatte Stürmer Pink nach gutem Perlak-Zuspiel, doch Swete konnte entschärfen. Kurz vor der Pause kamen auch die Gäste zu ihrer besten Chance: Nach einer Haas-Ecke kommt Duran zum Kopfball – Kuster bereits geschlagen, aber Mahrer rettet vor der Linie. Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild: Mattersburg spielbestimmend mit guten Chancen. In der 60. Minute war es dann soweit: Pink köpft nach Onisiwo-Flanke zum 1:0 ein. Der FAC zeigt sich offensiv bemüht, konnte aber keine Akzente mehr setzen. In der Nachspielzeit dann die endgültige Entscheidung. Sprangler trifft zum 2:0-Endstand.

Für Mattersburg ist es der beste Saisonstart in den beiden höchsten Spielklassen. 16 Punkte nach 7 Spielen schafften die Burgenländer noch nie. Der FAC rutscht nach der 3. Niederlage in Folge auf den vorletzten Tabellenplatz ab.