MARIA ENZERSDORF,AUSTRIA,25.NOV.17 - SOCCER - tipico Bundesliga, FC Admira Wacker Moedling vs SV Mattersburg. Image shows Maximilian Sax (Admira). Photo: GEPA pictures/ Christian Ort

Maximilian Sax wechselt zur Wiener Austria

via Sky Sport Austria

Maximilian Sax unterzeichnete letzte Woche in aller Stille einen Vertrag bei der Wiener Austria – jedoch stehen noch einige Fragezeichen hinter dem Wechsel. Konkret geht es um den Zeitpunkt des Wechsels – kauft man den Admiraner noch im Winter aus seinem Vertrag, oder wartet man bis er im Sommer ablösefrei nach Wien wechseln kann?

Der deutsche Zweitligist Holstein Kiel soll am Angriffsspieler des FC Flyeralarm Admira interessiert gewesen sein, dieser soll sich aber letzte Woche dazu entschieden haben, zur Wiener Austria zu wechseln. Wie krone.at berichtet, gibt es von Seiten der Wiener Austria noch keinen Kommentar dazu, aus der Südstadt heißt es hingegen: “Bei uns ist es Kabinengespräch, weil’s der Max einigen Spielern gesagt hat … Ich ließ es mir von seinem Manager bestätigen.”, so Generalmanager Amir Shapourzadeh gegenüber der Krone.

Der Sportdirektor der Wiener Austria, Franz Wohlfahrt, dementiert unterdessen, dass der Wechsel bereits fixiert sei, bestätigt aber offenkundiges Interesse und Verhandlungen mit Sax: “Wir sind an Sax interessiert, sind auch mit ihm in Gesprächen, aber unterschrieben ist noch nichts.”, so der 53-Jährige gegenüber Sky-Reporter Johannes Brandl.

Während die Dauer des Vertrags bis 2021 festgesetzt sein soll, bleibt der Zeitpunkt des Wechsels weiterhin fraglich. Im Sommer wäre Sax ablösefrei zu haben, will man den 25-Jährigen allerdings noch im Winter nach Wien holen, so wird eine Ablöse wohl unumgänglich: “Wenn sie ihn im Winter haben wollen, müssen wir somit verhandeln”, so Shapourzadeh gegenüber der Krone.

Im heutigen Duell mit Altach (live ab 18 Uhr auf Sky Sport 5 HD) bestreitet Sax sein 100. (und möglicherweise letztes?) Bundesligaspiel für die Admira.

Beitragsbild: GEPA