MELBOURNE, AUSTRALIA - MARCH 12:  Yasuhisa Arai, Honda R&D Senior Managing Officer and Chief Officer of Motorsport, speaks to media at the unveiling of the NSX concept vehicle at a Honda F1 Grand Prix press conference on March 12, 2015 in Melbourne, Australia.  (Photo by Michael Dodge/Getty Images)

McLaren-Partner Honda trennt sich von Motorenchef

via APA

Barcelona (APA/dpa) – McLaren-Partner Honda trennt sich von seinem Formel-1-Motorenchef Yasuhisa Arai. Wie am Dienstag mitgeteilt wurde, muss der Japaner seinen Posten zum Ende dieses Monats räumen. Nachfolger des heftig kritisierten Arai wird sein Landsmann Yusuke Hasegawa. Dessen neuer Vorgesetzter wird wiederum Yoshiyuki Matsumoto.

Arai hatte die Formel-1-Rückkehr von Honda als Motorenlieferant in der Saison 2015 als Projektleiter begleitet. Das Comeback fiel aber ernüchternd aus. McLaren erlebte als Vorletzter in der Konstrukteurwertung die schwächste Saison seit 1980.

 

starter-sport-beitrag

Artikelbild: Getty