MANCHESTER, ENGLAND - OCTOBER 26:  Chelsea Manager Jose Mourinho is asked for his autograph by fans prior to the Barclays Premier League match between Manchester United and Chelsea at Old Trafford on October 26, 2014 in Manchester, England.  (Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Medien: Manchester United will Mourinho als Trainer

via Sky Sport Austria
Manchester (APA/AFP) – Manchester United angelt laut englischen Medienberichten nach Jose Mourinho. Der Startrainer aus Portugal soll am Saisonende den Niederländer Louis van Gaal als Betreuer des englischen Fußball-Rekordmeisters ablösen. Sowohl die BBC als auch die Tageszeitung “Manchester Evening News” berichteten über weit fortgeschrittene Verhandlungen mit Mourinho.

Der 53-jährige Portugiese hatte im Vorjahr mit Chelsea den Titel in der Premier League geholt, war aber nach einer katastrophalen Herbstsaison vom Londoner Club gefeuert worden. Van Gaal steht bei United schon länger in der Kritik, weil die Mannschaft trotz Topleuten wie Wayne Rooney, Juan Mata, Anthony Martial oder Bastian Schweinsteiger nicht zu überzeugen weiß. Vor den Wochenend-Partien der 25. Runde war United Tabellenfünfter, zehn Punkte hinter dem Sensationsteam aus Leicester City mit ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs.

Sollte Ex-Real-Madrid-Betreuer Mourinho tatsächlich Trainer in Manchester werden, dann käme es zum Wiedersehen in der Premier League mit Pep Guardiola, seinem zweiten “Lieblingsfeind” neben Arsenal-Trainer Arsene Wenger. Der ehemalige Erfolgscoach des FC Barcelona verlässt am Saisonende den deutschen Rekordmeister Bayern München und wird Trainer von Manchester City.

starter-sport-beitrag

Premiere League Live auf Sky:

CHRISTIAN FUCHS IM SPITZENDUELL GEGEN MANCITY

(Schluss) mgä/tb
Beitragsbild: Getty Images