LOS ANGELES, CA - MARCH 29: Milwaukee Bucks Forward Giannis Antetokounmpo 34 looks to use a screen by Milwaukee Bucks Center Thanasis Antetokounmpo 43 during a NBA, Basketball Herren, USA game between the Milwaukee Bucks and the Los Angeles Clippers on March 29, 2021 at STAPLES Center in Los Angeles, CA. The game was played without fans due to the COVID-19 pandemic. Photo by Brian Rothmuller/Icon Sportswire NBA: MAR 29 Bucks at Clippers Icon210329028

Meister Milwaukee feiert klaren Sieg gegen Golden State Warriors

via Sky Sport Austria

Die Golden State Warriors haben gegen Titelverteidiger Milwaukee Bucks in der NBA eine unerwartet deutliche Niederlage kassiert. Gegen die Mannschaft um Giannis Antetokounmpo verloren die Warriors am Donnerstagabend (Ortszeit) mit 99:118. Zur Halbzeit lag der Titelkandidat bereits mit 39 Punkten in Rückstand. Antetokounmpo schrieb mit 30 Punkten, zwölf Rebounds und elf Assists ein Triple Double an.

Bester Werfer für die Gäste war Andrew Wiggins mit 16 Punkten. Stephen Curry kam nur auf zwölf Zähler, Klay Thompson auf elf. Für Golden State war es die elfte Niederlage der Saison. Die Bucks hielten den Anschluss an die Spitze in der Eastern Conference. Dort kassierten die Brooklyn Nets eine 109:130-Heimniederlage gegen Oklahoma City Thunder. Die Nets liefen ohne den geschonten Kevin Durant sowie Kyrie Irving ein, der wegen seiner fehlenden Impfung gegen das Coronavirus in New York nicht spielen darf. Von den drei Topstars war nur James Harden dabei, er kam auf 26 Punkte.

skyx-traumpass

(APA)/Bild: GEPA