PARIS, FRANCE - OCTOBER 04: Jurgen Melzer of Austria and Edouard Roger-Vasselin of France celebrate a point in their Men's Doubles third round match against Juan Sebastian Cabal and Robert Farah of Colombia on day eight of the 2020 French Open at Roland Garros on October 04, 2020 in Paris, France. (Photo by Shaun Botterill/Getty Images)

Melzer/Roger-Vasselin verpassen Sieg gegen topgesetztes Duo

via Sky Sport Austria

Beinahe hätte Jürgen Melzer an der Seite seines französischen Doppelpartners Edouard Roger-Vasselin das topgesetzte Duo bei den French Open ausgeschaltet.

Melzer/Roger-Vasselin führten am Sonntag im Achtelfinale in Paris gegen Juan Sebastian Cabal und Robert Farah aus Kolumbien schon mit 6:4,4:2, mussten sich aber dann nach 2:27 Stunden noch mit 6:4,6:7(3),6:7(3) geschlagen geben.

Für die österreichisch-französische Paarung blieb ein Preisgeld von 38.272 Euro, das sie sich teilen mussten. Der 39-jährige Melzer bleibt im Doppel-Ranking damit weiter auf Platz 35. Damit vertritt nur noch Dominic Thiem Österreich in Roland Garros.

Nadal spaziert in Paris mühelos ins Viertelfinale

so-04-10-skybuliat

(APA).

Beitragsbild: Getty Images.