Mercedes in Hockenheim mit Speziallackierung

via Sky Sport Austria

Mercedes wird am Hockenheimring mit Speziallackierung fahren. Die Stuttgarter feiern ihren 200. Grand-Prix-Start, zudem feiert man den 125. Geburtstag des Motorsports.

Ab dem freien Training am Freitag (11.00/15.00) wird Mercedes nun „mit einer Gedenk-Lackierung antreten, die unserer Geschichte Respekt zollt“, sagte Wolff. Und mit dieser Lackierung dreht das Team die Uhr weit zurück, es wird erinnert an die Zeit vor Neubauers Geistesblitz. Denn die an diesem Wochenende teilweise weißen Mercedes-Autos erinnern an die ursprüngliche Rennsportfarbe der Marke mit dem Stern.

In der Formel 1 war Mercedes aber stets in Silber unterwegs, und noch eine Konstante gibt es: Wenn das Werk am Start war, dann hat es die Formel 1 geprägt. In der damals noch jungen Serie traten die Silberpfeile nur 1954 und 1955 an, dank der zwei WM-Titel der argentinischen Rennfahrerlegende Juan Manuel Fangio brannten sie sich dennoch gleich in die Historie der Königsklasse ein.

28-07-f1-gp-von-deutschland

Alle Sport-News des Tages

Beitragsbild: Gettyimages
(SID)