LONDON, ENGLAND - OCTOBER 03: Lionel Messi of Barcelona looks on during the Group B match of the UEFA Champions League between Tottenham Hotspur and FC Barcelona at Wembley Stadium on October 03, 2018 in London, United Kingdom. (Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Messi mit angeblicher Abschieds-Klausel bei Barca

via Sky Sport Austria

Eine Geheimklausel könnte über die Zukunft von Lionel Messi beim FC Barcelona entscheiden. Im vergangenen Jahr unterschrieb der fünffache Weltfußballer eine Vertragsverlängerung bis 2021, doch die Katalanen wollen den Superstar laut Mundo Deportivo noch bis 2022, wenn möglich auch bis 2023 halten. Verhandlungsgespräche dazu sollen aber erst in der nächsten Saison stattfinden.

In Messis Vertrag soll es jedoch eine Klausel geben, die ihm einen ablösefreien Wechsel im Jahr 2020 ermöglichen soll, wenn er nicht zu einem der Top-Klubs in Europa wechselt. Ausgeschlossen sollen unter anderem Klubs wie Manchester CityChelseaund Paris Saint-Germain sein.

alle-sportnews-im-ueberblick

Beitragsbild: Getty Images