January 6, 2022, Milan, Italy: Junior Messias of AC Milan celebrates with his teammates after scoring a goal during the Serie A 2021/22 football match between AC Milan and AS Roma at Giuseppe Meazza Stadium, Milan, Italy on January 06, 2022. italian soccer Serie A match - AC Milan vs AS Roma, Milan, Italy PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAl164 20220106_zsa_l164_209 Copyright: xFabrizioxCarabellix

Milan lässt gegen die Roma nichts anbrennen

via Sky Sport Austria

Der italienische Fußball-Vizemeister AC Mailand hat im Kampf um den Titel in der Serie A zu Stadtrivale Inter aufgeschlossen. Das erste Heimspiel des Jahres gewann das Team von Trainer Stefano Pioli gegen die AS Rom 3:1 (2:1). Der AC liegt mit nun 45 Punkten nur noch einen Zähler hinter Spitzenreiter Inter, dessen Spiel beim FC Bologna aufgrund mehrerer Coronafälle beim Gastgeber abgesagt werden musste.

Olivier Giroud per Handelfmeter (8.) und Junior Messias (17.) brachten die Mailänder früh in Führung, Rafael Leao (82.) legte spät nach. Tammy Abraham (40.) traf zum zwischenzeitlichen Anschluss für die Römer, bei denen Rick Karsdorp in der 74. Minute nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte sah.

skyx-traumpass

Kurz vor dem Schlusspfiff verursachte Roms Gianluca Mancini einen weiteren Elfmeter und sah ebenfalls Gelb-Rot (90.+4). Den fälligen Strafstoß vom schwedischen Altstar Zlatan Ibrahimovic parierte Torhüter Rui Patricio (90.+5).

Vier Spielabsagen: Corona wirbelt italienische Serie A durcheinander

(SID)

Bild: Imago