MLS-Champion Ivanschitz: “Es war ein Jahr mit Höhen und Tiefen”

via Sky Sport Austria

Wie letzte Woche bekannt wurde, spielt Andreas Ivanschitz künftig für den tschechischen Fußball-Meister Viktoria Pilsen. Der 33-jährige befindet sich gerade im Trainingslager von Pilsen im spanischen Oliva. Im Interview mit Sky-Reporter Johannes Hofer blickt der Österreicher auf das vergangene Jahr in der MLS zurück, er spricht über seine neue sportliche Herausforderung und über das österreichische Nationalteam.

Ivanschitz spielte zuletzt für die Seattle Sounders in der nordamerikanischen Major League Soccer. Mit den Sounders holte der Burgenländer in der abgelaufenen Saison den Titel. Sein Vertrag wurde danach aber nicht mehr verlängert.

Ivanschitz: “So etwas mitzuerleben ist sensationell gewesen”

Für Ivanschitz ist die tschechische Liga die insgesamt fünfte in Europa. Zuvor spielte der Mittelfeldmann bereits in Österreich (Rapid, Salzburg), Griechenland (Panathinaikos), Deutschland (Mainz) und Spanien (Levante). Viktoria Pilsen ist vierfacher tschechischer Meister und steht auch zur Winterpause an der Spitze der Tabelle.

Ivanschitz: “Ich will meinen Teil dazu beitragen”

Der ehemalige Kapitän des ÖFB-Teams kam auf 69 Einsätze und 12 Tore im Dress des Nationalteams. Ivanschitz blickt auf die Leistung des ÖFB-Teams bei der EURO 2016 zurück und sieht weiterhin großes Potential trotz der durchwachsenen WM-Qualifikation.

Ivanschitz: “Es wird wieder bessere Zeiten geben”