EISENERZ,AUSTRIA,27.MAY.16 - MOTORSPORTS, MOTORCYCLE, MOTOCROSS - Erzbergrodeo 2016. Image shows Matthias Walkner (AUT) and Alfredo Gomez (ESP). Photo: GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber

Motorrad/Rallye: Walkner bei Renn-Comeback Sechster in Chile

via Sky Sport Austria
Santiago de Chile (APA) – Matthias Walkner hat seine erste Motorrad-Extrem-Rallye nach einem bei der “Dakar” Anfang Jänner erlittenen Oberschenkelbruch gut absolviert. Der 29-jährige KTM-Werksfahrer belegte bei der Atacama-Rallye in der chilenischen Wüste den sechsten Gesamtrang. Er sei immer besser in den Rhythmus gekommen, sagte Walkner in einer KTM-Aussendung. Die Navigation habe sehr gut geklappt.

Wichtiger als die Platzierung war für den Cross-Country-Weltmeister aber das Sammeln von Rennerfahrung im Hinblick auf die Rallye Dakar 2017. Anfang Juli war der Salzburger erstmals nach dem Unfall in Bolivien wieder auf dem Motorrad gesessen. Beim Renn-Comeback hatte Walkner nach fünf Etappen und rund 1.200 Sonderprüfungs-Kilometern 41:46 Minuten Rückstand auf Lokalmatador Pablo Quintanilla (Husqvarna), der sich 29 Sekunden vor Dakar-Sieger Toby Price (AUS/KTM) durchsetzte.

Beitragsbild: GEPA