Britain's Andy Murray and Frabce's Pierre-Hugues Herbert return against Romania's Marius Copil and France's Ugo Humbert during their men's doubles first round match on the fourth day of the 2019 Wimbledon Championships at The All England Lawn Tennis Club in Wimbledon, southwest London, on July 4, 2019. (Photo by Glyn KIRK / AFP) / RESTRICTED TO EDITORIAL USE / The erroneous mention[s] appearing in the metadata of this photo by Glyn KIRK                           has been modified in AFP systems in the following manner: [first round] instead of [second round]. Please immediately remove the erroneous mention[s] from all your online services and delete it (them) from your servers. If you have been authorized by AFP to distribute it (them) to third parties, please ensure that the same actions are carried out by them. Failure to promptly comply with these instructions will entail liability on your part for any continued or post notification usage. Therefore we thank you very much for all your attention and prompt action. We are sorry for the inconvenience this notification may cause and remain at your disposal for any further information you may require.        (Photo credit should read GLYN KIRK/AFP/Getty Images)

Murray nähert sich Comeback im Einzel

via Sky Sport Austria

Der zweimalige Tennis-Olympiasieger Andy Murray steht nach eigenen Angaben „ziemlich nah“ vor einem Comeback im Einzel. Im optimalen Fall könne er bereits beim ATP-Masters in Cincinnati/Ohio (10. bis 18. August) antreten, sagte der Schotte am Dienstag in Washington. Einen Einzel-Start bei den US Open (26. August bis 8. September) hatte der 32-Jährige zuletzt allerdings noch als „unwahrscheinlich“ bezeichnet.

„Was die Beweglichkeit und das Gefühl am nächsten Morgen angeht, geht es mir gut“, sagte Murray, der jedoch betonte: „Es gibt noch einiges, das besser werden muss. Ich spiele dann Einzel, wenn ich mich bereit fühle. Bis dahin werde ich trainieren und im Doppel Wettkampfpraxis sammeln. Ich werde diesen Weg weiter gehen.“

Murray war zuletzt in Wimbledon im Doppel an der Seite des Franzosen Pierre-Hugues Herbert und im Mixed mit US-Superstar Serena Williams angetreten. Beim ATP-Turnier in Washington ist er derzeit zusammen mit Bruder Jamie am Start. Im Januar hatte der dreimalige Grand-Slam-Champion unter Schmerzen bereits sein Karriereende angekündigt, eine Operation an der Hüfte brachte jedoch unerwartete Besserung.

(SID)

05-08-atp-montreal

Beitragsbild: