Mwene kassiert mit PSV späte Niederlage gegen Monaco

via Sky Sport Austria

In der Sturm-Gruppe B gewann AS Monaco das Schlagerspiel bei PSV Eindhoven mit 2:1 (1:0) und führt mit sieben Punkten vor Real Sociedad (5), PSV (4) und Sturm (0).

Sofiane Diop entschied in Eindhoven in der Schlussphase (89.) die Partie zugunsten der Gäste. Cody Gakpo (59.) hatte davor für die von Ex-Salzburg-Coach Roger Schmidt betreuten Niederländer die Führung von Myron Boadu (20.) ausgeglichen. PSV mit ÖFB-Teamspieler Philipp Mwene kassierte die erste Niederlage im laufenden Bewerb und fiel auf Rang drei zurück.

skyx-traumpass

Artikelbild: Imago