AMSTETTEN,AUSTRIA,13.APR.21 - SOCCER - 2. Liga, SKU Amstetten vs SK Austria Klagenfurt. Image shows a feature of a ball. Photo: GEPA pictures/ Manuel Binder

Nach Abbruch in NÖ: „Leise Hoffnung“ auf Fortsetzung der Amateurligen im Burgenland

via Sky Sport Austria

Der Niederösterreichische Fußballverband hat die Meisterschaft in den Amateurligen bereits vorzeitig abgebrochen. Im Burgenland ist ein Abbruch (noch) kein Thema, wie BFV-Präsident Gerhard Milletich gegenüber der „Krone“ sagte.

„Wir haben die leise Hoffnung, doch noch eine Hinrunde absolvieren zu können, nocht nicht ganz aufgegeben“, so Milletich. Gestern verkündete zudem Landeshauptmann Hans-Peter Doskozil, dass der Lockdown im Burgenland nicht verlängert wird. Um die Meisterschaft doch noch beenden zu können, müsste aber spätestens Anfang Mai ein Trainingsbetrieb erlaubt sein.

do-17-12-premier-league

Bei Abbruch wird die Meisterschaft, wie letztes Jahr, zur Gänze annulliert. „Eine Fortsetzung wäre rechtlich nicht möglich und jederzeit anfechtbar, weil das vorher nie beschlossen war – gegen die Pandemie haben wir keine Chance“, stellt der BFV-Boss gegenüber der „Krone“ klar.

Zudem erteilt Milletich den Aufstockungswünschen der Regionalliga Ost eine Absage: „Wer sollte für Aufstiegsspiele zugelassen werden und wer nicht?“ Am Freitag findet eine BFV-Sitzung statt, wohl ohne Abbruch-Entscheidung.

Bild: GEPA