Nach Aus in München! Bayern-Star hat offenbar neuen Klub

via Sky Sport Austria

Beim FC Bayern hat Douglas Costa keine Zukunft. Auch Juventus möchte den Brasilianer eigentlich nicht zurück und will ihn verkaufen. Nun scheint Costa aber einen neuen Klub gefunden zu haben. Laut Globoesporte kehrt er in seine Heimat zurück und ist sich mit Gremio Porto Alegre einig.

“Wir wurden von Douglas eingeladen, zu ihm nach Hause zu gehen, um darüber zu verhandeln. Er machte sehr große finanzielle Zugeständnisse gegenüber seinem aktuellen Gehalt in Europa. Wir haben unser Angebot ein wenig verbessert und sind uns daher sehr nahe gekommen“, bestätigte Marcos Hermann, Vizepräsident von Gremio eine prinzipielle Einigung.

Offen ist nur noch, ob Juventus ihn nun ablösefrei ziehen lässt oder ob sich die beiden Klubs alternativ auf eine entsprechende Ablöse einigen. Costas Vertrag läuft noch bis 2022, bei Gremio soll er ein Arbeitspapier über zweieinhalb Jahre unterschreiben.

(SkySport.de)

Beitragsbild: Imago

skyx-traumpass