Nach Knie-OP: Rapid-Kapitän Hofmann wieder auf dem Rasen

via Sky Sport Austria

Wien (APA) – Rapid-Kapitän Steffen Hofmann dürfte bei der Rehabilitation nach seinem Meniskuseinriss im Plansoll liegen. Weniger als zwei Wochen nach seiner Knie-Operation stand der 35-jährige Deutsche am Montag erstmals wieder auf dem Trainingsplatz.

Hofmann trainierte individuell, absolvierte einige Passübungen. Mit dem Heilungsverlauf sei der Mittelfeldspieler sehr zufrieden, sagte ein Clubsprecher am Dienstag. Mit dem Einstieg ins Mannschaftraining dürfte es aber noch einige Tage dauern. Rapid-Trainer Mike Büskens hatte mit einer Ausfallsdauer von “drei bis vier Wochen” gerechnet.

 

Rapid mit Dinamo Tiflis wegen Kvilitaia-Transfer einig

Bild: GEPA