BARCELONA, SPAIN - OCTOBER 01: Luis Suarez and Lionel Messi of FC Barcelona look on before the La Liga match between Barcelona and Las Palmas at Camp Nou on October 1, 2017 in Barcelona, Spain. The match is being played with empty stands after the events occured in Catalonia during the voting of a Catalonia independence referendum declared illegal and undemocratic by the Spanish government. (Photo by Alex Caparros/Getty Images)

Nach Referendum: Der FC Barcelona streikt

via Sky Sport Austria

Der FC Barcelona schließt sich dem Generalstreik gegen die Polizeigewalt beim katalanischen Unabhängigkeitsreferendum am vergangenen Sonntag an.

“Kein Profiteam und auch keine Jugendmannschaften werden morgen trainieren”, vermeldete Barca am Montag. Der Verein bleibe am Dienstag komplett geschlossen.

Piqué nach Referendum: Rücktritt aus spanischer Nationalmannschaft möglich

Bei dem von der spanischen Zentralregierung in Madrid als illegal eingestuften Referendum zur Unabhängigkeit der Region Katalonien war es am Sonntag zu polizeilicher Gewalt gekommen, als spanische Gesetzeshüter Wähler am Zugang zu den Wahllokalen hinderten und Stimmzettel beschlagnahmten. Bei den Ausschreitungen wurden 844 Menschen verletzt.

Das Ligaspiel zwischen dem Traditionsverein und Union Las Palmas fand im Stadion Camp Nou aus Sicherheitsgründen vor leeren Rängen statt. Die Partie endete 3:0 für Barcelona.

Artikeblild: Getty