Nach Ronaldo-Wechsel: Juventus-Aktie explodiert

via Sky Sport Austria

Cristiano Ronaldos erster Treffer in der Serie A lässt zwar noch auf sich warten, doch Juventus Turin profitiert stark von der Verpflichtung des Weltfußballers für 117 Millionen Euro.

Seit dem Wechsel des 33-Jährigen von Real Madrid zum Turiner Renommierklub legte der Börsenkurs der Juve-Aktie um 130 Prozent zu.

UEFA Champions League: Diese Einzelspiele der Gruppenphase siehst du exklusiv nur auf Sky

Aktie mit Rekordhoch

Am Dienstag erreichte das Juve-Papier in Mailand ein Rekordhoch von 1,635 Euro, was einer Kapitalisierung von 1,5 Milliarden Euro entspricht. Zum Vergleich: Die Aktie war kurz vor der Ankündigung von Ronaldos Wechsel im Juli knapp 60 Cent wert gewesen. Am Tag der offiziellen Präsentation von CR7 Mitte Juli war die Juve-Aktie mit 81 Cent bewertet worden.

Der Aufschwung des Wertpapiers erfreut ganz besonders die Finanzholding Exor im Besitz der Unternehmerfamilie Agnelli. Diese kontrolliert 60 Prozent des Juventus-Kapitals.

whatsapp-beitrag

SID
Bild: Getty Images