Nach schwerer Verletzung: Witsel meldet sich aus Krankenhaus

via Sky Sport Austria

Am vergangenen Wochenende zog sich Borussia Dortmunds Axel Witsel beim Bundesliga-Auswärtsspiel gegen RB Leipzig einen Riss der Achillessehne zu. Nun meldet sich der 31-Jährige erstmals nach dem schweren Rückschlag.

Die schlimme Verletzung des erfahrenen Mittelfeldspielers trübte die gute BVB-Stimmung nach dem Dreier gegen RB Leipzig. Für den unter Cheftrainer Edin Terzic gesetzten belgischen Nationalspieler ist die Verletzung wohl gleichbedeutend mit dem Saison-Aus.

do-17-12-premier-league

Operation erfolgreich überstanden

Via Twitter meldet sich Witsel nach der erfolgreichen Operation nun am Montag zu Wort:

“Vielen Dank an alle für die Nachrichten der Unterstützung. Heute wurde ich erfolgreich operiert und jetzt werde ich hart arbeiten, um mich Tag für Tag zu erholen und das Ziel zu erreichen, stärker als zuvor zurückzukehren. Mit der Unterstützung meiner Freunde und Familie werde ich zurück sein.”

Bis der wichtige Stabilisator zurück in die BVB-Elf kehren kann, dürfte Emre Can auf der Doppelsechs neben Thomas Delaney gesetzt sein.

Beitragsbild: twitter@axelwitsel28