PASCHING,AUSTRIA,12.MAY.20 - SOCCER - tipico Bundesliga, Linzer ASK, training after lightening the restrictions due to the SARS-CoV-2 crisis, corona crisis. Image shows  photographers and journalists. Photo: GEPA pictures/ Manfred Binder

Nach Strafanzeige des LASK: Polizei bestätigt Ermittlungen

via Sky Sport Austria

Die oberösterreichische Polizei hat am Donnerstagabend bestätigt, dass bei ihr eine Strafanzeige des LASK vorliegt.

Es wurden auch bereits “Ermittlungen gegen zwei Personen und mögliche Hintermänner wegen des Verdachts des Einbruchs, des Missbrauchs von Tonaufnahme- oder Abhörgeräten und Wirtschaftsspionage aufgenommen”, teilte Polizeisprecher David Furtner mit.

Der LASK hatte kurz bevor die Bundesliga mitteilte, dass gegen ihn ein Verfahren wegen eines möglichen Verstoßes gegen den Grundgedanken des Fair-Play eingeleitet wird, in einer Aussendung jene Anzeige publik gemacht.

Auf einem Foto sind zwei Personen zu sehen. Gegen diese Unbekannten ermittelt nun die Polizei wegen möglicher strafrechtlicher Delikte. Laut dem Tabellenführer sollen sie in der Nacht auf Mittwoch in die Raiffeisen-Arena in Pasching eingebrochen sein und dort eine Überwachungskamera angebracht haben.

Spionage? LASK erstattet Anzeige

16-05-skybuli-konferenz-mit-bvb-vs-s04

(APA)

Artikelbild: GEPA