Nach Tod der Ex-Freundin: Boateng reist vorzeitig von Klub-WM ab

via Sky Sport Austria

Jerome Boateng wird Bayern München im Finale der Klub-WM am Donnerstag in ar-Rayyan/Katar nicht zur Verfügung stehen.

Der Abwehrspieler durfte wegen des Todes seiner ehemaligen Lebensgefährtin vorzeitig abreisen. “Das hat uns alle mitgenommen”, berichtete Trainer Hansi Flick am Mittwoch, “Jerome kam auf mein Zimmer und hat gebeten, dass er nach Hause reisen darf.”

Der FC Bayern habe dem Wunsch von Boateng selbstverständlich entsprochen, ergänzte Flick. “Er wird uns bis auf Weiteres nicht zur Verfügung stehen.”

Boatengs Freundin war am Dienstag Abend leblos in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Hinweise auf ein Fremdverschulden lagen laut Berliner Polizei nicht vor.

(SID)

Bild: Imago