Nächster Youngster von der Insel auf dem Sprung zum BVB?

via Sky Sport Austria

Borussia Dortmund ist bei der Suche nach Verstärkungen für die Defensive offenbar in England fündig geworden. Wie die “Sun”  berichtet zeigt der BVB Interesse an Ben White von Brighton & Hove Albion.

Der 23-jährige Innenverteidiger ist absoluter Stammspieler in Brighton und gilt als zukünftiger Nationalspieler Englands, nachdem sich Nationaltrainer Gareth Southgate bereits über ihn informiert hatte.

mi-21-10-champions-league-salzburg-lok-moskau

Günstig wäre ein Deal aber nicht, denn die Seagulls lehnten vergangenen Sommer ein Angebot von Leeds United in Höhe von rund 30 Millionen Euro ab und sollen etwa 40 Millionen Euro fordern. Viel Geld für den aktuellen Tabellenfünften und sicher nur bezahlbar, wenn die Champions League erreicht wird.

Neben dem BVB sollen auch Paris St. Germain, Manchester United und der FC Arsenal Interesse an dem Youngster bekunden. In Dortmund hatte man zuletzt vor allem mit Jadon Sancho und Jude Bellingham gute Erfahrungen mit Talenten von der Insel gemacht.

Stöger bestätigt Gespräche mit Köln und positiven Corona-Schnelltest