GENK, BELGIUM - OCTOBER 2: Arkadiusz Milik of SSC Napoli  during the UEFA Champions League  match between Genk v Napoli at the Cristal Arena on October 2, 2019 in Genk Belgium (Photo by Soccrates/Getty Images)

Napoli vor Salzburg-Gastspiel gegen Verona gefordert

via Sky Sport Austria

(APA) – Der italienische Fußball-Vizemeister SSC Napoli gastiert in der kommenden Woche in Salzburg (Mittwoch ab 20:15 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Austria 1 HD – streame das Spiel sofort mit SkyX – monatlich kündbar), wo für beide Clubs das dritte Champions-League-Gruppenspiel in der Saison ansteht. Davor geht es für die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti am Samstag (18.00 Uhr) im Heimspiel gegen Hellas Verona darum, nicht den Anschluss an die Spitze zu verlieren.

Napoli wollte diese Saison den nächsten Angriff auf Serienmeister Juventus Turin starten. Nach sieben Runden liegen die Süditaliener aber schon sechs Punkte hinter der “Alten Dame” aus dem Norden, die ebenfalls am Samstag ein Heimspiel bestreitet. Um 20.45 Uhr geht es gegen Bologna.

mi-23-10-salzburg-napoli

Wie es mit Napoli weitergeht, wenn auch am Ende dieser Saison nicht der Titel steht, ist klarerweise ungewiss. Der mächtige Club-Präsident Aurelio De Laurentiis dementierte zuletzt jedenfalls Gerüchte, wonach er sich mit Ancelotti überworfen habe und der 60-jährige Trainer-Routinier in Neapel unzufrieden sein soll.

“In den vergangenen Tagen habe ich das in allen wichtigen Zeitungen gelesen, obwohl niemand mehr Zeitungen liest”, sagte der Filmproduzent dem TV-Sender Sky Sport Italia und stellte klar: “Ich hatte keinen Streit mit Ancelotti, er kann noch zehn Jahre hierbleiben.” Der Vertrag des ehemaligen Milan-, Juventus-, Madrid- und Bayern-Trainers läuft noch bis Sommer 2021.

mi-23-10-salzburg-napoli

Artikelbild: Getty