PHOENIX, AZ - FEBRUARY 19:  Kobe Bryant #24 of the Los Angeles Lakers adjusts his jersey during the NBA game against the Phoenix Suns at US Airways Center on February 19, 2012 in Phoenix, Arizona. The Suns defeated the Lakers 102-90. NOTE TO USER: User expressly acknowledges and agrees that, by downloading and or using this photograph, User is consenting to the terms and conditions of the Getty Images License Agreement.  (Photo by Christian Petersen/Getty Images)

NBA ändert Regeln bei All Star-Game zu Ehren Kobe Bryants

via Sky Sport Austria

Die nordamerikanische Basketball-Profiliga NBA ändert zu Ehren des tödlich verunglückten Kobe Bryant das Format ihres All-Star-Spiels. Laut NBA-Angaben vom Donnerstag wird es am 16. Februar in Chicago im Schlussviertel keine Zeitnehmung mehr geben. Stattdessen gewinnt das Team, das als erstes 24 Zähler mehr auf dem Konto hat als das führende nach dem dritten Viertel.

Bryant, der am Sonntag im Alter von 41 Jahren gemeinsam mit seiner 13-jährigen Tochter Gianna und sieben weiteren Menschen bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen war, trug in der zweiten Hälfte seiner NBA-Karriere die Nummer 24. In seinen 20 Saisonen bei den Los Angeles Lakers wurde er 18-mal ins All-Star Game berufen und viermal zum besten Spieler (MVP) des Events gewählt.

01-02-skybuli-leipzig-vs-gladbach

Im ersten Basketball-Spiel im Staples Center von Los Angeles nach Bryants Tod unterlagen die L.A. Clippers den Sacramento Kings deutlich 103:124. Unter dem Dach der Halle, die sich die beiden Stadtrivalen teilen, waren die Lakers-Trikots von Bryant mit den Nummern 8 und 24 diesmal nicht wie üblich überdeckt. Vor Spielbeginn gab es ein zweiminütiges Gedenkvideo. Das ursprünglich für Dienstag angesetzte Stadtduell Lakers-Clippers war verschoben worden.

NBA-Titelverteidiger Toronto Raptors landete indes mit einem 115:109 bei den Cleveland Cavaliers seinen neunten Sieg in Serie. Bei den Dallas Mavericks fällt Jungstar Luka Doncic wegen einer neuerlichen Knöchelverletzung aus. Der 20-jährige Slowene soll in zwei Wochen in Chicago sein erstes All-Star Game bestreiten.

01-02-skybsl

NBA-Ergebnisse vom Donnerstag: Cleveland Cavaliers – Toronto Raptors 109:115, Washington Wizards – Charlotte Hornets 121:107, Atlanta Hawks – Philadelphia 76ers 127:117, Boston Celtics – Golden State Warriors 119:104, Denver Nuggets – Utah Jazz 106:100, Los Angeles Clippers – Sacramento Kings 103:124