Video enthält Produktplatzierungen

Neo-Lustenau-Trainer Plassnegger fehlt die Lizenz

via Sky Sport Austria

Der SC Austria Lustenau steht vor dem nächsten Problem. Dem neuen Trainer, Gernot Plassnegger, fehlt die nötige Trainer-Lizenz, um den Zweitligisten als Cheftrainer coachen zu dürfen. Die UEFA-Pro-Lizenz und die “A-Lizenz alt” berechtigen, in der zweithöchsten Spielklasse zu arbeiten, Plassnegger hat jedoch nur die “neue” A-Lizenz. “Diesen Unterschied haben wir nicht gekannt”, gibt Lustenau-Präsident Hubert Nagel zu. Bis zum 19. November hat Lustenau nun Zeit, um eine Lösung für das Problem zu finden.

Artikelbild: GEPA