Neue LASK-Arena mit OP-Saal geplant

via Sky Sport Austria

Der LASK sorgte in den letzten Wochen und Monaten für negative Schlagzeilen. Das unerlaubte Mannschaftstraining, der Umgang damit, der Punkteabzug und die verspielte Meisterchance sorgten für Hohn und Spott bei den Fußballfans. Nun richtet man den Blick beim LASK aber wieder nach vorne. Die neue LASK-Arena soll im Sommer 2022 feierlich eröffnet werden.

Wie die “Krone” berichtet, soll dafür am 22. Juli ein Millionensponsor präsentiert werden. Das neue, 18.000 Zuschauer fassende Stadion soll zudem alle “Stückchen” spielen. Im Komplex soll es neben Zimmern und Aufenthaltsräumen für Spieler, auch ein Mini-Hotel für Top-Sponsoren bzw. Special Guests geben.

so-05-07-skybuliat-meistergruppe

Zudem soll die Arena mit einem OP-Center samt modernsten Röntgengeräten ausgestattet werden, um sich von Spitälern unabhängig zu machen. Laut “Krone” sollen die Pläne für das 55-Millionen-Projekt bereits eingereicht worden sein.

Thalhammer: Über Landesliga & EM-Halbfinale zurück in die Bundesliga

Bild: LASK