Neuer Ball für die tipico Bundesliga

via Sky Sport Austria

Die österreichische Bundesliga hat einen neuen Ball präsentiert! Bereits am kommenden Wochenende wird mit dem neuen Spielgerät gekickt. Die Aussendung der Bundesliga:

Die Österreichische Fußball-Bundesliga und adidas verbindet seit vielen Jahren eine erfolgreiche Partnerschaft und im Sommer 2018 wurde erstmals ein einheitlicher Ligaball in den beiden höchsten Spielklassen Österreichs eingeführt.

Bild: adidas

Diese Partnerschaft wurde nun erneuert und adidas wird auch die kommenden drei Saisonen bis inklusive 2023/24 das zentrale Spielgerät auf allerhöchstem Niveau für alle Bundesliga-Klubs zur Verfügung stellen.

sa-21-11-tipico-buli-mit-rbs-stu

Bereits in diesem Winter präsentieren die Österreichische Fußball-Bundesliga und adidas das vierte Modell der Ligaball-Reihe. Der „CONEXT 21“ kommt ab der 10. Runde der Tipico Bundesliga auf den Plätzen zum Einsatz. Optisch beeindruckt der Ball durch ein unverwechselbares Muster mit neonartigen Farbakzenten. Auch in Sachen Qualität überzeugt der Ball. Die thermisch geklebte, nahtlose Konstruktion entspricht dem FIFA Quality Pro Standard und durch die Verwendung von recycelten Materialien entspricht er mit seinem Nachhaltigkeitsgedanken auch dem aktuellen Zeitgeist.

Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer: „Der einheitliche Ligaball war ein entscheidender Fortschritt in Sachen Fairness und Spielqualität. Wir freuen uns, den erfolgreichen Weg mit unserem langjährigen Liga-Partner adidas auch in den kommenden drei Saisonen fortzusetzen und damit die sportliche Qualität der Liga weiter zu stärken. In diesem Winter stellt adidas bereits zum vierten Mal ein absolutes Weltklasse-Modell als Ligaball zur Verfügung und in den kommenden Jahren werden noch viele weitere folgen.“

Artikelbild: Bundesliga