Neues Stadion bewilligt! Everton darf endlich sein Schmuckstück bauen

via Sky Sport Austria

Der FC Everton darf nach längerem Warten endlich sein neues Stadion bauen. Das bestätigte die englische Regierung am Freitag offiziell.

Der Liverpooler Stadtrat hatte bereits am 23. Februar dem Projekt die Genehmigung erteilt. Somit darf der Klub das Grundstück erwerben und mit dem Bau beginnen. Auch die Finanzierung kann jetzt vorgenommen werden.

di-10-11-sky-ice-vsv-dornbirn

Das Stadion soll am Bramley-Moore Dock im Norden von Liverpool seine neue Heimat haben. Künftig sollen dort 52.888 Zuschauer Platz finden und die Spiele live verfolgen können. Die Kosten belaufen sich auf umgerechnet rund 600 Millionen Euro.

Durch die neue Arena sollen laut Angaben des Vereins 15.000 Arbeitsplätze geschaffen sowie mehr als eine Million Besucher in die Stadt gelockt werden. Was mit der alten Spielstätte, dem Goodison Park, passieren soll, ist noch nicht bekannt.

(Quelle: youtube@ Everton Football Club)