Nianzou-Transfer zu Sevilla perfekt! FC Bayern bestätigt Vertragsdetail

via Sky Sport Austria

Der Wechsel von Tanguy Nianzou vom FC Bayern zum FC Sevilla  ist perfekt. Das gaben die beiden Klubs am Mittwoch bekannt.

Der 20 Jahre alte Innenverteidiger unterschrieb bei den Andalusiern einen Fünfjahresvertrag. Wie der deutsche Rekordmeister bekanntgab, beinhalten die Transfervereinbarungen auch eine Rückhol-Option für den Franzosen.

Bayern will Nianzou „genau beobachten“

„Die Chance auf mehr Spielzeit in dieser Phase seiner Karriere wollten wir ihm geben und haben uns deshalb mit dem FC Sevilla auf einen Wechsel geeinigt. Wir werden Tanguys Entwicklung genau beobachten, denn der FC Bayern hat die Option, ihn nach München zurückzuholen“, sagte Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic.

Nianzou war im Sommer 2020 von Paris St. Germain nach München gewechselt, in der stark besetzten Defensive konnte sich der französische Juniorennationalspieler aber nicht durchsetzen. Er konnte sich auch wegen diverser Verletzungen keinen Stammplatz erkämpfen. Insgesamt brachte er auf 28 Pflichtspiele (ein Tor).

In Neuzugang Matthijs de Ligt, Dayot Upamecano, Lucas Hernandez und dem auch innen einsetzbaren Rechtsverteidiger Benjamin Pavard hatte Nianzou große Konkurrenz vor sich.

(SID)

skyx-traumpass

Beitragsbild: Imago