Niederlage bei Crystal Palace: Manchester United beendet Saison auf Rang sechs

via Sky Sport Austria

Manchester United qualifizierte sich am letzten Spieltag der Premier League auch ohne eigenes zutun für die Europa League.  

Die „Red Devils“ verloren im letzten Spiel unter dem künftigen ÖFB-Teamchef Ralf Rangnick ohne Superstar Cristiano Ronaldo bei Crystal Palace 0:1, profitierten aber von einer 1:3-Pleite des direkten Konkurrenten West Ham in Brighton. West Ham muss damit in die Qualifikation für die Europa Conference League. Das einzige Tor des Spiels erzielte Wilfried Zaha in der 37. Minute. United beendet die Saison damit auf dem sechsten Tabellenrang.

skyx-traumpass

(APA) / Bild: Imago