Niersbach: “Die WM war nicht gekauft”

via Sky Sport Austria

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach tritt den Vorwürfen des “Spiegel” entschieden entgegen.