NEW YORK, NEW YORK - AUGUST 30: Kei Nishikori of Japan returns a shot during his third round match against Alex de Minaur of Australia on day five of the 2019 US Open at the USTA Billie Jean King National Tennis Center on August 30, 2019 in Queens borough of New York City. (Photo by Chaz Niell/Getty Images)

Nishikori verzichtet auf US-Open

via Sky Sport Austria

Japans Tennis-Star Kei Nishikori verzichtet auf ein Antreten bei den US Open.

Der 30-Jährige, der in Florida lebt, teilte am Mittwoch mit, dass er zuletzt negativ auf Covid-19 getestet worden sei, nachdem er im August zweimal positiv getestet worden war. Trotzdem macht es laut Nishikori keinen Sinn, nach der durch die Quarantäne langen Trainingspause am Grand-Slam-Turnier in New York teilzunehmen.

Die US Open beginnen am kommenden Montag in Flushing Meadows. Die prominentesten Abwesenden bei den Herren sind Major-Turnier-Rekordsieger Roger Federer aus der Schweiz und der spanische Titelverteidiger Rafael Nadal. Nishikori erreichte 2014 das US-Open-Endspiel.

skyx-traumpass

Medwedew scheidet bei Masters-Turnier aus

Titelverteidiger Daniil Medwedew hat im von Cincinnati nach New York verlegten Masters-Turnier das Halbfinale verpasst. Der Russe musste sich am Mittwoch im Viertelfinale dem Spanier Roberto Bautista Agut 6:1,4:6,3:6 geschlagen geben. Bautista Agut trifft nun im Halbfinale auf den Sieger des Duells zwischen dem serbischen Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic und dem Deutschen Jan-Lennard Struff.

(APA)

22-08-30-08-atp-masters-in-new-york

Beitragsbild: Getty

Alle Sport-News des Tages