Notbremse?! Ulmer sieht Rot in der 3. Minute

via Sky Sport Austria

Strittige Szene in der 26. Runde beim Spiel zwischen SKN St. Pölten und dem FC Red Bull Salzburg: Nach einem Freistoß der Bullen klärten die Hausherren souverän und spielten den Ball sofort in die Spitze zu Stürmer Rene Gartler. Der ging in ein Laufduell mit RBS-Verteidiger Andreas Ulmer und kam dabei zu Fall. Schiedsrichter Gerhard Grobelnik sah eine Notbremse vom Bullen-Kapitän und zückte die Rote Karte (3.). Es ist der zweite Platzverweis für Ulmer im 296. Bundesligaspiel.

Die Szene im VIDEO

Video enthält Produktplatzierungen

Ulmer nach Ausschluss: “Da fehlen mir die Worte”

24-04-skybuliat